Freitag, 22. Mai 2015

Frühjahrsrückblick

Ist schon ein bisschen länger her der letzte Post.
Und nach einigen Nachfragen melde ich mich auch mal wieder.
Ich gestehe ich bin InstagramSüchtig.
Geht einfach schneller.
Nun versuche ich mal ein bisschen davon hier auf den Blog zu bringen.
Der lieben Maviechen
habe ich versprochen meine TildaSchaf zu zeigen wenn es fertig ist.


Und auch ein Hase ist neu dazugekommen.
Emil ,der mich so an Michel Lönneberga erinnert, darf das ganze Jahr hier bleiben.


Frühjahrsgans,ach darf auch bleiben.
Und natürlich auch die tolle Tulpengirlande von hier


 Habe ich mich von der Sammelleidenschaft der Greengate Tassen anstecken lassen.

TildaÄpfel in den Farben.

Nicht das ich nur genäht habe.
Hier wartet ein Objekt dringend darauf zusammengenäht zu werden.
Und dann wieder in der Kiste zu verschwinden,
mein Mann findet sie grottenhässlich,
meine Kameliendecke.

so wie diese Trulla,mein selbstgehäkelte Prinzessin auf der Erbse.
Hat aber Spass gemacht.
Gut braucht kein Mensch....

und könnt Ihr noch...sind noch ein paar Fotos da....

falls es schon einer mitbekommen hat ,
überwiegt gerade bei mir die Farbe TÜRKIS
Da gab es auch kein halten mehr in mein Nähzimmer den Farbpinsel zu schwingen.

Irgendwie hat alles was abgekommen,bis der Topf leer war.

So ein richtiges Mädchenzimmer nur für mich.


da können nur niedliche Sachen bei raus kommen.
Besonders angetan hat mir es die Stickdatei vom Stickbär
super schnell gemacht und Klasse verarbeitet.


Und da wir ja ja langsam in die Urlaubszeit kommen
würde auch die alte Stickdatei von Ginihouse rausgesucht.

seid ihr noch da....
Inzwischen waren wir auch mit unseren WoMo
unterwegs.
Aber das würde jetzt hier den Rahmen sprengen.



Somit kann ich gerade an nichts vorbei gehen was mit Campen zutun.
Da musste auch der Retrocamper 
von Constance
Nach Stich und Faden
sofort nachgemacht werden.

Jetzt wartet noch Brandheiss der MugRug
von Stickbär
auf die Herstellung

Ist noch jemand daaaa....

♥ Maike ♥

Dienstag, 24. Februar 2015

Neue Sachen


Ich habe gelernt,
wenn man unaufgefordert gibt,
muss man nicht unbedingt ein Dankeschön erwarten,
ich gebe es von Herzen gerne ,
da erwarte ich weder ein Danke noch eine Gegenleistung,
wenn aber trotzdem was zurück kommt,
freut es mich natürlich.

Worte einer lieben Bloggerin,
die mich zum nachdenken angeregt haben.

Ich werde weiter meine Sachen zeigen und versuche 
die Anleitungen gern zu verlinken.
Nur meine eigenen Häkelanleitungen gibt es nicht mehr öffentlich.

Wer aber Fragen und Interesse hat darf gerne per Mail
mich kontaktieren.


Nun gibt es aber ein paar neue Bilder von den neusten Sachen 
die entstanden sind.
Ein bisschen den Frühling herbeisehen tun wir ja alle.
(Außer vielleicht eine Person,
es werden aber keine Namen genannt,
Nä,Lotta)
Unser WoMo steht schon in den Startlöchern.
Nur das Reiseziel ändert sich täglich.
Geht es doch in das Land der Fahrräder,
oder wird es unser Dänemark sein.


Dafür probiere ich was Neues aus.
Der schöne TildaStoff,
von meiner liebsten Frau Oldenkott,
bekommt nun einen besonderen Rahmen.
Der Versuch eines Rag Quilt.


Ein paar neue Tierchen verirren sich so langsam 
auch in die Regale.


Die sind einfach zu niedlich als ,wenn sie erst zu Ostern aus ihren
Karton geholt werden.


Das ein oder andere Greengate-teil ist auch bei mir eingezogen.

Aber ein ganz besonderer Hingucker habe ich noch .

Es gibt eine neue Decke zum häkeln.

 Auch eine deutsche Übersetzung 

Ein Glück habe ich die auch noch entdeckt,
der Anfang war es holperig.
Aber nun lässt SIE mich nicht mehr los.
Weitere Bilder gibt es nächstes Mal.

♥ Maike ♥

Danke noch mal für die letzten Kommentare 
♥♥♥

Freitag, 13. Februar 2015

Valentinsgeschenke/Häkelanleitung


Ich habe ein kleines Petit Fours für Euch.



 Ein kleinen Cupcakes zum knabbern.
Anleitung gibt es mal wieder bei 

Ein paar Tulpen zum Valentinstag


Das Muster ist Hier wunderbar beschrieben.

Aber nein ich habe noch was für Euch.
Extra zum Valentinstag,
und für die vielen netten Kommentare die ihr da lässt.
(und ich treulose Tomate antworte so selten)


Vor ganz langer Zeit gab es mal einen ganz tollen Blog von Silke
mit wunderbaren Häkelanleitung.
Glückkreativ.
Leider gibt es denn nicht mehr.
Mit ihren Anleitung habe ich auch häkeln gelernt.
Mein besonderer Liebling war das Mandala


♥ Maike ♥



Samstag, 7. Februar 2015

Nachmachen!


Habt ihr noch Lust auf Topflappen?

Ich oute mich mal als begeisterter Fan von GittesBlog

ich könnte alle ihre Sachen nachmachen.
Så sød


Auch diese Topflappen habe ich bei ihr gesehen .
Anleitung hier




Naja und das Punktetuch ist natürlich auch von ihr.
Ich bin ein bekennender Nachmacher.
Ich lasse mich so gern von anderen inspirieren.
 Manchmal entstehen auch ein paar eigenen Ideen.

Aber wie Biene(stoffwiese) ihre Mugrugs auf Instagram
gezeigt hat,(Ich hoffe sie zeigt sie auch noch in ihren Blog.)
musste ich auch DIE nachmachen.


So nun gehe ich mal schauen 
was ich sonst noch so finde als Anregungen
auf euren wunderbaren Blogs.

♥ Maike ♥

Donnerstag, 29. Januar 2015

Topflappen/Häkeltuch


Nun wird es mal wieder Zeit den Blog mit neuen Bildern zu bestücken.
Ich bin immer noch in Topflappenfieber.





Das Sternchenmuster bringt schon Spaß zuhäkeln.
Und weil man im Winter nichts anderes zu tun hat,habe ich mich auch anstecken lassen,
weiter in der Küche umzudekorieren.

Auch bei mir ist der berühmte Setzkasten eingezogen.
(wer auf Instagram ist ,weiß was ich meine)
alle anderen: die Zwei gab es im Dän....bett...


 Da passen die beliebten Sammelobjekte super rein.

Wo wir schon bei Sammelobjekten sind.
So eine MailegMaus wollte ich schon immer haben.
Also habe ich versucht eine selber zu nähen.
die Ohren sind ein wenig groß geworden... 


Aber nun zu den Topflappen.



Nein das sind sie nicht!!!
Da war die Stickmaschine fleißig.


Da sind SIE
Und ein paar neue Küchenmaschinen habe ich bekommen.
Nicht in Rosa ,
 (lebe ja nicht ganz allein zu Hause )
aber wie ich finde auch sehr hübsch.
und dazu wurden neue Topflappen ausprobiert.

Aber was am meisten Spaß macht sind diese Tücher mit Punkten.


Gesehen bei Gitte
Die daraus super schöne Topflappen gemacht hat.
Die Anleitung gab es dazu in einer dänischen Zeitung.
Und wer kein dänisch kann ,den habe ich es mal grob übersetzt.
Übersetzung gibt es

♥ Maike ♥